Medienmitteilung vom 13. März 2018
Über 35 Millionen Fahrgäste – 1,4 Millionen mehr als im Vorjahr

2017 nutzten 35,3 Mio. Fahrgäste ein VBG-Fahrzeug, im Vergleich zum Vorjahr 1,4 Millionen mehr. Dies entspricht gegenüber 2016 einem Wachstum von 4 Prozent. Neben der Boomregion Glattal entwickeln sich auch die Regionen Effretikon/Volketswil und Furttal mit Wachstumsraten von 3 bis 4 Prozent erfreulich.

An Werktagen transportiert die VBG heute durchschnittlich 120’000 Personen. In der Region Glattal waren im Jahr 2017 27,6 Mio. Passagiere mit der VBG unterwegs. Das Wachstum der vergangenen Jahre hat sich im Glattal leicht abgeschwächt, nach wie vor verzeichnet die VBG in dieser Region jedoch das stärkste Wachstum mit 1,1 Mio. zusätzlichen Fahrgästen. Dies entspricht einer Fahrgastzunahme von rund 4,2 Prozent, inklusive Fahrgäste der beiden Glattalbahn-Linien 10 und 12. Die Region Effretikon/Volketswil legte im Jahr 2017 um 3 Prozentpunkte zu und verzeichnet neu rund 4,2 Mio. Fahrgäste pro Jahr. In der Region Furttal wurden 3,5 Mio. Passagiere befördert, 3,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die 52 Buslinien befördern 77 Prozent der VBG-Fahrgäste und legen um 5 Prozent zu
Die 2015 neu geschaffenen S-Bahn-Zubringer erfuhren wie bereits im Vorjahr rege Nachfrage und trugen zum starken Wachstum bei den Bussen bei. Die VBG-Buslinien beförderten 2017 insgesamt 27,2 Mio. Passagiere – rund 1,2 Mio. mehr als 2016 (+ 5 Prozent). Unverändert die nachfragestärkste Buslinie ist mit 3,6 Mio. Fahrgästen die Linie 768 (+ 0.3 Mio.). Noch stärker als im Vorjahr war auf der Linie 781 das Siedlungswachsum im Glattpark und in Leutschenbach zu spüren: Sie transportierte 2,2 Mio. Fahrgäste (+ 0,3 Mio.). Die drei stärksten Buslinien der VBG, 759, 768 und 781 beförderten mit rund 8,1 Mio. ebenso viele Passagiere wie die Glattalbahn.

Die Glattalbahn erfreut sich nach wie vor steigender Nachfrage (+ 1,2 Prozent)
8,1 Millionen Fahrgäste benutzten im 2017 die beiden Glattalbahn-Linien 10 und 12, rund 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Linie 10 beförderte im Abschnitt Leutschenbach-Flughafen 2017 3,5 Mio. Fahrgäste. Unverändert die nachfragestärkste Linie der VBG ist die Linie 12. Sie beförderte knapp 4,6 Mio. Fahrgäste.

 

 

Medienmitteilung als PDF

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne die VBG Verkehrsbetriebe AG, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 00

medien@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht