Medienmitteilung vom 6. Februar 2018
Pünktlichkeit der VBG-Fahrzeuge in den letzten fünf Jahren kontinuierlich gesteigert

88,7 von 100 Fahrzeugen der VBG waren 2017 pünktlich. Die Busse verbessern sich gegenüber Vorjahr um 2,2 Prozentpunkte auf 90,9 Prozent. Die Glattalbahn ist dank Eigentrassee überdurchschnittlich pünktlich unterwegs mit 94,0 Prozent.

In einer der am stärksten vom Stau belasteten Regionen der Schweiz kann die VBG die Pünktlichkeit stetig verbessern. 88,7 Prozent aller Fahrten der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG erreichten ihr Ziel im Jahr 2017 pünktlich. 2012 waren es erst 81,5 Prozent. Bei den Buslinien wurden die grössten Verbesserungen erzielt (+2,2 Prozent gegenüber 2016). Erstmals seit Messbeginn im Jahr 2012 weist die VBG keine einzige Buslinie mit ungenügender Pünktlichkeit auf. 48 von 54 Buslinien verkehrten mit guter Pünktlichkeit (2016 waren es erst 43). 6 Linien weisen eine genügende Pünktlichkeit auf (2016 waren es 10). Die pünktlichste Buslinie mit 98,3 % ist die Linie 656 von Effretikon, Bahnhof nach Breite. Die Glattalbahn fährt dank Eigentrassee durchwegs sehr pünktlich (94,0 Prozent).

 

Pünktlichkeitsentwicklung

VBG-Fahrzeuge

201220132014201520162017Δ2012-2017
VBG gesamt (gewichtet)81,5%85,2%85,9%86,1%87,0%88,7%+ 7,2 %
Glattalbahn (Mittelwert)91,7%92,5%93,2%92,5%94,1%94,0%+ 2,3 %
Busse (Mittelwert)79,6%80,8%85,6%85,9%88,7%90,9%+ 11,3 %

Pünktlichkeit nach Gebiet

Das Netz der VBG ist sehr vielfältig: Die Busse sind sowohl in ländlichen Gebieten mit wenig, aber auch in urbanen Regionen mit sehr hohem Verkehrsaufkommen unterwegs. Die Glattalbahn dagegen fährt auf Eigentrassee, unbeeinträchtigt vom Verkehrsfluss auf den Strassen. Entsprechend weisen die einzelnen Regionen im VBG-Netz grosse Unterschiede in Bezug auf die Pünktlichkeit ihrer Linien auf:

 

Pünktlichkeitsentwicklung

nach Gebiet (Mittelwerte)

201220132014201520162017Δ2012-2017
Region Furttal76,7%80,1%84,6%87,8%90,4%92, 5 %+ 15,8 %
Region Glattal/Flughafen82,3%81,4%85,9%84,8%87,4%90,2 %+ 7,9 %
Region Dübendorf/Dietlikon87,1%88,4%89,9%88,2%89,2%90,5 %+ 3,4 %
Region Effretikon64,4%69,3%80,3%82,4%89,4%93,2 %+ 28,8 %
Region Volketswil82,4%83,3%86,5%87,7%88,8%87,5 %+ 5,1 %

 

Wann ist ein Fahrzeug «pünktlich»?

Einer der wichtigsten Qualitätsindikatoren im öffentlichen Verkehr ist die Pünktlichkeit. Fahrgäste erwarten, dass ihr Fahrzeug an einer Haltestelle nicht zu spät ankommt und nicht zu früh abfährt. Wie die VBG werten viele Verkehrsbetriebe diejenigen Kurse als pünktlich, die weniger als eine Minute zu früh und weniger als zwei Minuten zu spät abfahren. Der Pünktlichkeitswert eines Verkehrsbetriebs gibt den prozentualen Anteil aller pünktlichen Abfahrten an.

Beurteilung der Pünktlichkeitswerte:

Gut:                             >85 Prozent

Genügend:                   80–85 Prozent

Ungenügend:                <80 Prozent

 

Massnahmen der VBG im Jahr 2017 zur Verbesserung der Pünktlichkeit:

Die VBG kümmert sich konstant um die Pünktlichkeit der Fahrzeuge ihrer 54 Bus- und 2 Tramlinien. Dafür werden beispielsweise die Daten des Leitsystems jeder einzelnen Linie akribisch ausgewertet und nach Verbesserungspotential abgesucht. Die Erfahrungen der letzten fünf Jahre zeigen, dass sich diese Arbeit lohnt, da selbst Optimierungen im Sekundenbereich für die Fahrgäste mehr Zuverlässigkeit ihrer Anschlüsse oder schlankeres Umsteigen bedeuten.

Zusatzleistungen im Form von Einsatzfahrten setzte die VBG auch 2017 punktuell ein, um den reibungslosen Betrieb der Busse rund um Grossbaustellen wie etwa «The Circle» am Flughafen Zürich, die Belagsarbeiten der Winterthurerstrasse in Gutenswil oder die Bauarbeiten an der Bassersdorferstrasse zu gewähren. Rund 2500 Arbeitsstunden wurden investiert, um die Bedürfnisse des öffentlichen Verkehrs an Planungs- und Arbeitssitzungen der Baustellenverantwortlichen einzubringen.

2017 wurde die Kapazität der Linie 768 – die mit 3,6 Millionen Fahrgästen stärkste VBG-Buslinie – zum zweiten Mal in Folge ausgebaut: Ihre Fahrzeuge verkehren wochentags in den Hauptverkehrszeiten neu im 7,5-Minuten-Takt. Ausserdem sind von 6.00 bis 20.30 Uhr immer Gelenkbusse im Einsatz. Dadurch stehen den Fahrgästen nicht nur mehr Kapazität und Platz zur Verfügung, sondern es werden auch die Ein- und Aussteige-zeiten deutlich reduziert, was zur Pünktlichkeit des 768ers beiträgt.

«Pünktliche Linie – zufriedene Fahrgäste» – nach diesem Motto sensibilisiert die VBG ihr Fahrdienstpersonal für diesen wichtigen Qualitätsindikator. In regelmässigen Schulungen und durch gezieltes Feedback aufgrund der Leitsystem-Daten wird stets auf die Wichtigkeit der Pünktlichkeit hingewiesen.

Davon abgesehen gibt es auch Einflussfaktoren der Pünktlichkeit, auf die die VBG keinen Einfluss nehmen kann. Dazu gehören die Witterung, generelle Verkehrsüberlastungen, Staus infolge von Unfällen oder die Pünktlichkeit der S-Bahnen. Im Gegensatz zu den Vorjahren wirkten sich diese Faktoren 2017 mehrheitlich zugunsten der Pünktlichkeit der VBG-Linien aus.

Medienmitteilung als PDF

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne die VBG Verkehrsbetriebe AG, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 00

medien@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht