Information über die Installation von Barrieren beim Knoten West-/Hertistrasse in Wallisellen
vom Montag, 20. März bis Donnerstag, 13. April 2017

Die Unfallprävention und ein sicherer Betrieb sind wichtige Anliegen der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG. Zur weiteren Erhöhung der Sicherheit und damit einer Reduktion des Unfallrisikos wurde 2014 der Bau von Schrankenanlagen entlang der Glattalbahnstrecke beschlossen.

Der durch eine Lichtsignalanlage geregelte Knoten West-/Hertistrasse in Wallisellen ist eine jener Kreuzungen, welche zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mit Schranken nachgerüstet wird. Dazu sind diverse Tiefbauarbeiten und auch Anpassungen an der Fahrleitung notwendig. Die Arbeiten erfolgen mehrheitlich tagsüber, einzelne Nachtarbeiten sind jedoch unumgänglich.

  • 20. März bis 13. April 2017: Diverse Tiefbau- und Installationsarbeiten
  • 27./28. und 28./29. März 2017: Nachtarbeit Fahrleitungsanlage
  • 05./06. April 2017: Nachtarbeit Belagseinbau im Knotenbereich Glattalbahn

Grundsätzlich sollten während der gesamten Bauzeit keine Verkehrsteilnehmer behindert werden. Im Bedarfsfall kommt ein Verkehrsdienst zum Einsatz. Wetterbedingte Terminanpassungen bleiben vorbehalten.

Die VBG und die ausführenden Bauunternehmungen werden alles daransetzen, die Arbeiten plangemäss voranzubringen und die Lärmemissionen so gering wie möglich zu halten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Tel. Nr. 044 809 56 00, info@vbg.ch

Anwohnerinformation als PDF