VBG beförderte 2015 mehr als 31 Millionen Fahrgäste
1,8 Millionen mehr Fahrgäste bei Glattalbahn und Glattalbus

Mehr als doppelt so viele Fahrgäste in zehn Jahren: Transportierte die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG im Jahr 2005 noch 15,2 Millionen Fahrgäste, waren es im 2015 31,5 Millionen. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 2015 1,8 Millionen mehr Personen befördert (+6%), was den stärksten Wachstumssprung seit fünf Jahren darstellt. Die Siedlungsdynamik im Glattal trägt wesentlich zum Anstieg der Fahrgastzahlen bei.

An Werktagen transportiert die VBG heute durchschnittlich 104‘000 Personen. Zehn Jahre zuvor waren es noch 54‘000 Personen. In der Region Glattal waren im Jahr 2015 24,5 Mio. Passagiere mit der VBG unterwegs. Wie bereits in den Vorjahren verzeichnet das dynamische Glattal somit das höchste Wachstum mit 1,6 Mio. neuen Fahrgästen. Dies entspricht einer Fahrgastzunahme von rund 7 Prozent, inklusive Fahrgäste der beiden Glattalbahn-Linien 10 und 12. Die Region Effretikon/Volketswil legte im Jahr 2015 1,1 Prozentpunkte zu, und verzeichnet neu rund 3,8 Mio. Fahrgäste pro Jahr. In der Region Furttal wuchs 2015 die Nachfrage um +4,4 Prozent auf 3,3 Mio. Fahrgäste pro Jahr.

Glattalbus: 48 Buslinien befördern rund 24 Mio. Fahrgäste
Sieben Buslinien haben im Jahr 2015 die 1-Millionen-Marke überschritten, davon verkehren sechs im Glattal. Mit 3 Mio. Fahrgästen ist die Linie 768 die nachfragestärkste Buslinie der VBG. Das stärkste Wachstum wies mit rund einer halben Million zusätzlichen Fahrgästen die Linie 781 aus. Das anhaltend starke Siedlungswachstum im Glattpark und Leutschenbach wirken sich hier direkt auf die erfreuliche Nachfrageentwicklung der Linie 781 aus. Insgesamt beförderten die 48 Buslinien der VBG im Jahr 2015 24 Mio. Fahrgäste, was einer Zunahme von 4,9 Prozent entspricht (+ 1,1 Mio. Fahrgäste).

Glattalbahn weiterhin auf Erfolgskurs: Nachfrage steigt um 10 Prozent
Die Glattalbahn-Linien 10 und 12 sind weiterhin auf Erfolgskurs. Im Jahr 2015 waren mit der Glattalbahn insgesamt 7,5 Millionen Fahrgäste unterwegs. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von fast 700‘000 Fahrgästen, respektive 10 Prozent. Die Linie 10 beförderte im Abschnitt Leutschenbach-Flughafen 2015 3,3 Mio. Fahrgäste und wuchs um über 13 Prozent. Die Linie 12 ist die nachfragstärkste Linie der VBG. Sie beförderte über 4,2 Mio. Fahrgäste und legte um 7 Prozent zu. Die sehr erfreuliche Nachfrageentwicklung bei der Glattalbahn wird wesentlich vom anhaltenden Siedlungswachstum in den Gebieten Leutschenbach, Glattpark, Richti-Areal, Neugut und Stettbach beeinflusst.

Medienmitteilung als PDF

Einige Grafiken

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Thomas Kreyenbühl, Leiter Angebot und Stv. Direktor, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 04

thomas.kreyenbuehl@vbg.ch

Allgemeine Fragen
Allgemeine Fragen zur VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG beantwortet gerne Katrin Piazza, Medienverantwortliche, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 05

katrin.piazza@vbg.ch