Fahrplanwechsel vom 14. Dezember 2014
Anpassungen im Angebot der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG.

Auf den Fahrplanwechsel vom 14. Dezember 2014 hin ziehen 50 Glattalbusse in das neue Busdepot in Bassersdorf um. Das Busangebot der VBG wird punktuell angepasst. Das Angebot der Glattalbahn bleibt unverändert.

Mit den Neuerungen per Fahrplanwechsel 2014 wird das ÖV-Angebot in verschiedenen Bereichen angepasst. So wird zum Beispiel im Raum Wangen-Brüttisellen/Dietlikon das Angebot punktuell mit zusätzlichen Frühverbindungen ausgebaut. In Opfikon wird durch die Linie 781 mit Glattpark, Wright-Strasse, eine neue Haltestelle bedient.

Neues Busdepot in Bassersdorf
Rund 50 Busse der VBG werden ab Fahrplanwechsel nicht mehr wie bisher im Depot Hagenholz in Zürich Oerlikon stationiert, sondern im neu erstellten Depot in Bassersdorf. Die neuen Anfahrts- und Rückfahrtswege vom und zum Depot führen zur Optimierung in der Linienführung und im Angebot, insbesondere im Bereich der gering frequentierten ersten und letzten Kurse.

So verkehrt etwa an Wochentagen zwischen Dietlikon, Hofwiesen, und Bahnhof Dübendorf auf der Buslinie 748 ein neuer Frühkurs bereits ab 06.00 Uhr. Ebenfalls gibt es einen neuen Frühkurs auf der Buslinie 787 zwischen Brüttisellen und Zürich, Luchswiesen, ab 05.59 Uhr. Im Glattal fahren die Busse der Buslinie 768 zwischen Flughafen Bahnhof und Bahnhof Oerlikon neu bis 06.56 im 10-Minuten-Takt in Richtung Flughafen. Am Samstag verkehren sie bis um 09.00 Uhr im 15-Minuten-Takt.

In den Regionen Flughafen und Dübendorf werden aufgrund der neuen Anfahrtswege einzelne gering frequentierte Früh- oder Spätkurse nicht weitergeführt. Die wichtigsten Änderungen im VBG-Liniennetz sind im Internet unter www.vbg.ch abrufbar.

Fahrpläne ab Anfang Dezember erhältlich
Alle Änderungen im Detail sind im Fahrplan der jeweiligen Region zu finden. Den Fahrplan erhalten alle Haushaltungen im Marktgebiet der VBG Anfang Dezember. Zusätzliche Exemplare können in den Bussen und an den Bahnhöfen bezogen oder unter www.vbg.ch bestellt werden. Die neuen Abfahrtszeiten und Verbindungen sind auch im Online-Fahrplan des ZVV unter www.zvv.ch und www.vbg.ch abrufbar.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick (pdf)

Wir halten Kontakt
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Thomas Kreyenbühl, Leiter Angebot und Stv. Direktor, via E-Mail oder unter der Telefonnummer: 044 809 56 04

thomas.kreyenbuehl@vbg.ch

Geschäftsbericht
Der Geschäftsbericht steht hier zur Ansicht
oder zum Download bereit:

Geschäftsbericht